Glück durch das heilende TAO

Wie taoistische Praktiken aus dem Universal Healing TAO unser Hirn und unser Glück im Leben verbessern.

Das Immunsystem stärken

Als Artikel auszugsweise veröffentlicht in der Zeitschrift „Connection“ 1./2.2015

The best „H.-App-y“ way you can get to manage life on this planet: Happy TAO!
UHT.logoblue

Info und Kurs-Anmeldung

See.m.Feuerschiffchen.webGönne dir eine Aus-Zeit als Ein-Steiger ins Glück des Heilseins.

Das Streben nach Glück ist als Grundrecht in der amerikanischen Verfassung verankert. Mit ziemlicher Sicherheit war aber damals niemand mit deutscher Abstammung an dieser Idee beteiligt. Denn leider geht die weltweit anerkannte deutsche Fähigkeit, sauber und präzise zu funktionieren, auf Kosten von Gelassenheit und zufriedenem Glück.

Nirgendwo sonst boomt die esoterische Welle aller Arten von Entspannungs- und Heilmetoden und die Suche nach Work-Life-Balance so anhaltend wie in Deutschland – doch scheinbar ohne sichtbaren Erfolg, denn wir liegen beim Test der Lebens-Pessimisten von Europa immer noch vorn.

Als ich im Dezember 2014 „Glück“ bei Google eingab, kam als erstes Coca Cola-Werbung und auf Seite 10 erschienen schon die Restposten und Sonderangebote für Glück.
Was sagt uns das?
Dazwischen wissenschaftliche, seriöse Definitionen von Wikipedia und Duden und weitere viele helfende Richtungen, die uns den Weg zum Glück ebnen könnten, wenn wir uns darauf ein- und dabei sogar noch in Ruhe los-lassen könnten.

Glück ändert unser Hirn

Die asiatischen Heil- und Meditationspraktiken sind herausragend in der Wirkung auf die Hirnzellstrukturierung. Sie installieren in großen Neuronen-Arealen Glück und Zufriedenheit, und verbessern Gesundheit und Heilung.
Weder beim Shoppingrausch noch beim Konsum verschiedenster Drogen konnten so intensive Hirnmusterverstärkungen nachgewiesen werden.

WasserHimGrTeilGlück ist die Voraussetzung für Heilung.

Heilung geht nur im stressfreien Zustand, in Liebe, Vertrauen und Geborgenheit. Diesen Zustand erleben wir als Glück. Für Kranke, Gestresste oder Menschen mit Burn-Out-Syndrom war es schon in der Zeit davor nicht mehr möglich, Glück oder Freude zu erleben.

Die eigentliche Heilung findet immer in der Zelle statt.
Äußerer Stress, mangelnder Selbstwert und unfreundliche Umgangsformen mit uns selbst muss am Ende leider der Körper ausbaden, indem die Zellen dicht machen und nur das zum Überleben Notwendigste organisieren.

schmetterling01TAO ist ganzheitliche Selbstheilung ins Glück.
Der taoistische Großmeister Mantak Chia verbreitet schon seit über 30 Jahren die tausende Jahre alten TAO-Praktiken, zugeschnitten auf den gestressten, leidenden Zeit-Geist der westlichen Zivilisation.

Als ganzheitliches Selbstheilungssystem für Körper und Geist ist das Universal Healing TAO einzigartig in der Welt.
Es vereinigt seit Jahrtausenden die Grundprinzipien der Heilung, die heute erst nach und nach wissenschaftliche Bestätigung finden, im Kontext von Zellphysiologie, Psyche und Spiritualität und als Zugang zu universellen Kräften.

Es versetzt die Hirnwellen in entspannte Stressfreiheit bei gleichzeitiger Wachheit – genau wie im Glück. Das wurde im Rahmen einer Studie über stresslindernde Methoden an Master Mantak Chia und vielen seiner Schüler gemessen.

Info und Kurs-Anmeldung

Bauchgeist – Herzgeist – Hirngeist einen sich durch Liebe und Dankbarkeit

Mit dem Inneren Lächeln werden Kopf- und Bauchhirn augenblicklich geeint und geöffnet für bedingungsloses Vertrauen und universelle Kräfte, was die Grundvoraussetzung für den Selbstheilungsmechanismus jeder Körperzelle überhaupt ist, wie es der Zellbiologe Bruce Lipton beweisen konnte. Blockaden aus Angst und Stress und negativen Lebensmustern lösen sich durch die TAO-Praktiken auf und werden in reine Energie transformiert.

In der Harmonie aller Emotionen entsteht die Heilkraft des Mitgefühls im inneren Frieden.

BaumV.rot

Sexualenergie ist reine Schöpfungskraft und macht glücklich.

Als ein ganzheitliches Selbstheilungssystem schließt das TAO jeden Bereich des Körpers, des Lebens und jede Qualität des Menschseins mit ein.

Neben TAO-Praktiken für Organe, Gewebe, Knochen, Meridiane und Gehirn ist ein wichtiger Aspekt des TAO-Systems die Kultivierung und Integration der Sexual-Energie.

Sexualenergie wird als universelle Schöpfungskraft gefördert und für die spirituelle Entwicklung und Heilung eingesetzt. Der Hormonspiegel steigt durch Drüsenmeditation und stimuliert die Mitochondrien und Stammzellen im Körper, was die Zellerneuerung und Verjüngung anregt. Insbesondere die Hirnzellen brauchen Sexual-Hormone für ihre optimale Funktion und Vitalität.
Liebe und Sexualität, Lebensfreude, Bewegung und Atmung helfen, Stress und Angst abzubauen und fördern deshalb Heilung und emotionale Balance.

Das Innere Lächeln als Grundpraxis der TAO-Übungen birgt ein Potential an Wundern auf geistiger und körperlicher Ebene. Augenblicklich entstehen andere Hirnwellen und die Körperzellen fühlen sich zu kooperativer Zusammenarbeit eingeladen.
In Kombination mit vertiefter Atmung, weiteren Übungen oder z.B. mit der Brustmassage (auch bei Männern) verstärkt es die Oxytocinfreisetzung
im Hirn und wirkt angstlösend und aggressionshemmend.  Ist die Angstbarriere aufgehoben, ist Liebe und Glück wieder erfahrbar.

Himmelsfeuer1WDie Umwandlung negativer Emotionen in pure Lebensenergie ist ein Grundprinzip des TAOs.

Schon nach kurzer Zeit lässt uns die Gewohnheit nach, auf Gefühlszuständen Stunden, Tage oder gar Wochen lang herumzukauen. Glück und Lebenslust gewinnen Priorität im Hirn, welches allem, was mit Freude und sexueller Energie geladen ist, natürlich den Vorzug gibt, vor Trübsal und Missmut.
Es kommt nur darauf an, wie wir es den grauen Zellen schmackhaft machen. Und die TAO-Praktiken kennen die richtige Darreichungsform schon seit Tausenden von Jahren.

TAO-Übungen sind leicht integrierbar
Für manche scheint das ganzheitliche Taosystem viel zu Komplex, um es zu erlernen und nicht jeder erübrigt neben Alltagbewältigung und den unzähligen Methoden, die auf dem Markt angeboten werden, noch die Zeit, die Praktiken durch intensives Üben zu vertiefen, um den gewünschten Effekt zu erzielen.
Wenn man aber genauer hinschaut sind die Übungen aus den natürlichen Lebensabläufen entstanden und lassen sich mit ein wenig Achtsamkeit simpel in den Alltag integrieren. Es ist gut die Übungen in Kursen und von erfahrenen Teachern zu erlernen und zu intensivieren aber schon nach kurzer Zeit fließen sie ins tägliche Handeln. Über die Zeit ändert sich unsere ur-deutsche pessimistische Lebenseinstellung und wird abgelöst von Innerer Balance und anhaltendem Wohlbefinden, angereichert mit entspannenden Glückswellen.

Wir können unser Hirn und Leben auf Glück konditionieren
Was die Hirnforschung beschreibt, ist mittlerweile Grundlage für viele Ansätze in Therapie und Bewusstseinsentwicklung. Wenn wir etwas üben, vermehren sich die Zellen in den entsprechenden Hirnarealen und die Faserstruktur wird dicker, wie eine Straße, die bei viel Verkehr irgendwann in eine breite Autobahn verwandelt wird. Das gilt für negative genauso wie für positive Aktionen. Wir haben also die Wahl, für welche Lebensqualität die Bahnen verstärkt werden und sie damit Priorität in unserem Leben bekommen.
In dem Buch das „Gehirn des Buddha“ ist das aus wissenschaftlischer Sicht sehr schön herrausgearbeitet.
Auch Viloldo und Perlemutter haben grandiose Erkenntnisse und Übungen zusammengetragen in dem Buch „das erleuchtete Gehirn“.

Aber die Tao Übungen erreichen, auf holistische und nachhaltige Weise, das gesamte komplexe Ineinandergreifen der seelischen, körperlichen, biochemischen und neurologischen Lebensabläufe und laden dabei noch die Zellen und Zentren mit universeller Lebensenergie/ Chi auf, so dass wir das allverbundene Lebensbewusstsein natürlich kultivieren. Eine Befreiung aus der Enge (Angst) der egozentrierten Illusion des Individuums, welches aus dem eingeschränkten Bewusstsein gerne die bedrohliche Welt als Ausrede für Unzufriedenheit und Unglück benutzt.

Wenn wir die Welt ändern oder heilen wollen fangen wir am besten bei uns selber an.

Denn wir sind unseres Glückes Schmied bzw. Programmierer oder Applicator?

und bitte nicht so ernst wir spielen ja nur mit unserem Leben!

Datenschutzerklärung

 Info und Kurs-Anmeldung

zurück zum Anfang ,   Kurs-Termine,   Selbstheilungs-Tips ,