Wirbel-Kanal-Energiereinigung

Sonnenw.ritualWWirbelsäulen-Reinigung

Mit „I wish“ als kleinen Energiekreislauf gehen wir durch den Zentralkanal und aktivieren alle Energie-Wirbel-Tore und Zentren/Chakren auf der Körpervorderseite.
Dabei wischen wir alte Erinnerungen und Ereignisse fort und schaffen Raum für positive Jahresbilder für das nächste Jahr (in vino veritas  =  mit Wienern zum Durchblick oder kurz übersetzt: Wiener Blut und Hirn!), nach dem Motto „Wie hättest du es gerne?“

Mit dem taoistischen Chi-Lift: Microcosmic Orbit in Kombination mit sanfter Kompressions-Atmung ist es möglich, einen intensiven Energiekanal im Körper zu aktivieren, der sowohl die Wirbelsäule als auch die ventralen Energiezentren durchströmt.

Juan Li und Renu Li benutzen die noch sanftere Version der Aktivierung der Chakren durch das Singen der Keimsilben für jedes Zentrum. Dadurch erhöht sich die spirtuelle Energie sofort und die Reinungsqulität geht mühelos bis in die karmische Ebene.

Bws.corp-KoAuf jedem Niveau der Wirbeltore kann durch bewusstes Spiralisieren eine etwaige Energieblockade in ihre energetische Essenz transformiert werden.

Diese Blocks können in sterbens-tauber, struktureller, perfektionistischer, un-logischer, liebloser, Physio-Metabolischer, uralt-konditionierter, un-sinnlicher, schwerst-verletzter und mies-geflickter, oder Hirn-Gespinstlicher, Erfolgs-besessener, ver-bohrter, durchgedrehter, Familien-verstrickter, Gewissen-Loser, Ver-geblicher, Erz-moralischer, ver-fluchter, alt-eingesessener, schuld-bewusster, motz-trotziger… oder in anderer tausendfacher Form erscheinen.

Alles ist reine Energie und dient als Brennstoff für unser Gefährt ins Glück!

Die Vielfalt unserer Angstkonstrukte, Hirngebilde und Schicksalsknoten scheint grenzenlos und sollte uns keinesfalls entmutigen, sondern zur Transformation inspirieren. Denn der Ursprung aller Probleme und Phänomene ist rein, sagen die Buddhisten.

eisflusBuntAls Vorbereitung sind mindestens die Sechs Heilenden Laute und am besten die Fusion der Inneren Alchemie super gut geeignet.

Die Zentrierung im Energiekanal, der als Kreislauf fließend, das Vorne und das Hinten verbindet, setzt Kräfte frei, die sehr effizient sind, um die strukturelle, vegetative und emotionale Komponente wieder zu einen und die Wahrhaftigkeit in Erinnerungen, Ereignissen und Konditionierungen aller Arten und Zeiten wieder zu entdecken. Die körperliche und seelische Landschaft wird gereinigt und kann mit frischer Herzenskraft neu gestaltet werden.
Die Wahrnehmung der inneren spirituellen Einheit mit dem Ganzen wird wieder möglich.

taoGrBarinBunFluTurkDie Übung kann mit Wirbelsäulenrollen und Augenbewegungen kombiniert werden, um alles gut zu lockern und die Integrationskraft der Hemispheren in den Prozess einzuladen. Wichtig sind achtsame Atmung und Beckenbodenkontraktionen, um den Fluss zu mobilisieren.
Entspannungs- und Spürphasen zwischen den Anspannungsphasen braucht es unbedingt, damit die feine Chi-Kraft sich zwischen den Zellen ausbreiten kann.

WICHTIG!
Bei hart-Nackigem Schmutz ist es gut, ihn länger einweichen zu lassen, bevor „I wish“ als weißer Licht-Wirbelwind kommt!

Die NEU-Ausrichtung mit Vertrauen geschieht aus dem Herzen, in Dankbarkeit für das Gewesene.
Auf diese Weise wird das Alte überschrieben und positive Bahnungen im Hirn werden verstärkt.

Mit viel Freude und Klarsicht, mit Sternenfreiheit und Erd-Mut-ter-Glück die Verbindungen durch und durch frei und rein halten ist unabdingbar.

Info und Kurs-Anmeldung

Zurück zum Anfang, Kurs-TermineSelbstheilungs-Tipps

Datenschutzerklärung