Magen-Heilkräutertipps

Magen Heilkräutertipps von Catalixx Cuna

und YinTAO mit Organtanz Faszien QiGong

und die  Innere Mitte stärken  September  2019

Für einen heilen Magen ist es absolut wichtig  :
langsam kauen ;
keine kohlensäurehaltigen Lebensmittel;
kleine Mengen zu den Mahlzeiten

Heilerde; bindet Gifte und Balanciert die Säfte durch heilsame Mineralien.

Kalmus : enthält Bitterstoffe , die die Verdauungssäfte anregen und Schleimstoffe, die die Magenwand schützen. Gleichzeitig wirkt Kalmus  vegetativ balancierend, was bei Magen- leiden sehr wichtig ist, da Stress den Magen- Stoffwechsel sehr irritieren kann.

Beinwell kann als kleines Wurzel Stückchen bei Schmerz langsam gekaut werden das beruhigt den Magen sofort und schützt die Magenwand vor Säureangriffen.

Curcuma: Gelbwurz stimmuliert die Magen- und Bauchspeicheldrüsensäfte und wirkt regenrierend und Tumor hemmend.

Heilkräuter wirken, weil wir für diese Substanzen sensibel sind. Im Tao ist die Innere Alchemie die Möglichkeit den Stoffwechsel so zu beeinflussen, dass Gesundheit und Vitalität verbessert werden und erhalten bleiben.

Die ausgewählten Heiltipps und Kräutervorschläge sind erprobte Mittel, die vielen Patienten und Kursteilnehmern im Laufe meiner fast 25ig-jährigen Heilarbeit gut und schnell geholfen haben.

Achtung: Diese Tipps ersetzen keine Heilbehandlung und jeder sollte die Eigenverantwortung besitzen sich fachlichen, medizinischen und heilkundigen Rat zu holen, um sicher zu sein, dass die Anwendung wirklich passt .  

 zurück zum Anfang ,   Kurs-TermineSelbstheilungs-Tips ,